#Irrwege #positiver #Psychologie. – Gespräch, Buch, Rezension

In ihrem *Buch untersuchen die Autoren (Edgar Cabanas und Eva Illouz) nicht das Glück im Privaten, sondern wie es in der Politik instrumentalisiert wird. Sie kritisieren eine neue Art des Glücks. – Wissen sollte vermittelt werden, wie man glücklich werden könne, eine neue Psychologie schaffen, die in allen Bereichen der Gesellschaft angewendet werden sollte: die sogenannte positive Psychologie. Diese Wissenschaft stellt sich unmittelbar in den Dienst so ziemlich jeder Institution, die Interesse daran hat, die Stimmung und das Verhalten von Menschen zu kontrollieren: Militär, Unternehmen, Staaten. – Außerdem sind die Methoden der positiven Psychologie fehlerhaft. Sie arbeiten oft mit übertriebenen Verallgemeinerungen.

Die Glücksökonomen und einige Staaten freuen sich darüber, eine neue Kategorie in die politischen Analysen einführen zu können: Wo sie einmal gesellschaftliche Kosten und Nutzen in Geldeinheiten gemessen haben, messen sie jetzt die Glückseinheiten. Politiker erkannten schnell: Es ist viel einfacher, die individuellen Glücksgefühle zu manipulieren, als die Struktur von Eigentum oder Ungleichheit zu ändern. Und so spielt die Politik der Wirtschaft in die Hände, wenn sie die Wissenschaft vom Glück fördert.

Wer ist für was verantwortlich? – Das ist die zentrale politische Frage. Was die positive Psychologie geschafft hat, ist, diese Verantwortung vollständig auf den Einzelnen zu schieben. Der ist für sich selbst und die Verbesserung seines Schicksals verantwortlich. Das ist die pure Ideologie des Liberalismus (politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Anschauung, die größtmögliche Freiheit und freie Entfaltung des Einzelnen erstrebt). Glück dient als neuer Weg, diese Politik zu legitimieren und umzusetzen. Sie muss nur einen Weg finden, den Menschen mit seinem Schicksal zu versöhnen.

Die Frau kann ihr Glück kaum fassen

 

Und so wird eine Nachfrage von der Glücksbranche bedient: Viele sogenannte Glückswissenschaftler verstehen sich eigentlich als Unternehmer. Sie gründen Institute für Glück, halten Seminare ab, schreiben Bücher. Die Coaching-Branche, die zusammen mit der positiven Psychologie entstand, macht heute viele Milliarden Dollar Umsatz. Glück wurde zu einer Ware, die auf dem Markt gehandelt wird.

Die positive Psychologie baut einen neuen höheren Druck auf, mit dem Ziel fröhlicher, glücklicher, zufriedener zu werden. Seine Traumata zu überwinden. Glück wird zu einem Statussymbol, ein Zeichen für Erfolg. – Das erzeugt zwangsläufig ein Gefühl der Unzulänglichkeit. Die Glückswissenschaft stigmatisiert (brandmarkt) negative Gefühle wie Zorn, Wut oder Hoffnungslosigkeit. – Übrigens können viele dieser vermeintlich negativen Gefühle ein Mittel zur Veränderung sein, wenn sie von Zorn und nicht von Glück angetrieben wird. Wie es das Beispiel die Frauenbewegung zeigt.

 

Nach einem Zornesausbruch war die Wut verraucht.                                                        Ja, wir gehen heute offener mit psychischen Problemen um. Wir diskutieren psychische Gesundheit und psychische Erkrankungen zu Tode! Wir wollen alle normal sein und argwöhnen alle, dass wir es vielleicht doch nicht sind. Glück wird mit psychischer Gesundheit gleichgesetzt. Ein ganz normaler Mensch, ein gesunder Mensch hat glücklich zu sein. Wenn Sie unglücklich sind, sind Sie nicht gesund. Doch positive Psychologen sagen Ihnen, dass es in Ihrer Macht stehe, das zu ändern.Was glücklich macht, kann Sinn stiften. Man kann ziemlich unglücklich sein, während man etwas Sinnvolles tut. Fragen Sie jeden, der Kinder hat. In der Kindererziehung fühlt man sich manchmal ziemlich elend, dennoch ist sie äußerst sinnstiftend. Sollten wir also aufhören Kinder zu bekommen, weil es uns weniger glücklich macht? Natürlich nicht. Glück und Sinnhaftigkeit sind unterschiedliche Wege, wie die Welt uns belohnt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kerstin Kullmann, Glück wurde zu einer Ware (Auszug), SPIEGEL-Gespräch, Die Soziologin Eva Illouz über die revolutionäre Kraft des Zorns, den fatalen Zwang zum positiven Denken – und darüber, wie ein Heer von Psychologen und Trainern uns dies beibringen will, #DERSPIEGEL, Wissenschaft, Nr. 44/26.10.2019

#Edgar Cabanas, Eva Illouz: „Das Glücksdiktat – und wie es unser Leben beherrscht“. Suhrkamp; 242 Seiten; 15 Euro

tuscade: Über Lachtherapie sollte man lachen – oder lächeln – oder weinen…

 

 

 

Über tuscade

DEUTSCHE VERSION: tuscade, WordPress, www.topsurfen.de/net/org/eu, Facebook, gern im Netz unterwegs: beantworte Kommentare. - Plaudere gern, ehrlich und weitherzig, höre aufmerksam zu, lausche zu Folklore, schwimme zu jeder Jahreszeit, mache weite Spaziergänge, wandere in der Natur, meditiere, gehe auf Phantasiereisen, beschäftige mich mit Literatur, denke klar und logisch, versuche sinnvolle Einträge für Euch zu gestalten, bemühe mich um einfache Wortwahl, lese und beantworte möglichst Eure Kommentare. -Keine Haftung für externe Hyperlinks. -Bei meinen Versuchen aus der Physik bitte geltende Vorsichtsmaßnahmen beachten. -Psychologische Erläuterungen und Tipps dienen Dir als Anregung, sind meine persönliche Betrachtungen, bin Amateur. Bei Bedarf Familienmitglieder oder Experten zu Rate ziehen. Das soll heißen: Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten. Die Einträge ersetzen keine professionelle Hilfe. Diese ist vor allem bei körperlicher oder seelischer Beeinträchtigung zu empfehlen. Der Gebrauch der Einträge erfolgt auf eigene Verantwortung. Ansprüche gegen mich sind daher ausgeschlossen. Finanzieller Gewinn aus meiner Seite ist nicht beabsichtigt. -Im Kreise unserer Blogfreunde sind auch Seelsorger. Kontaktiere gegebenenfalls auch diese bei Wordpress, die Dir dann weiterhelfen. P.S. Schaut doch mal auch hier einmal rein: www.topsurfen.de/ www.topsurfen.org/ www.topsurfen.net/ +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ INTERNATIONAL VERSION OF PROFILE: Tuscade, born 23 November 1939, Brno, Czech Republic. - Academic Librarian. - Son of Reinhold and Hanna Luise Willamowski. - Married Sibylle Zwirner. - 2 sons, 1 daughter. - Education: Degree in Physics. - Appointments: Captain, German Airforce, 1961-62, - Teacher Hamburg, Germany, 1966-70, - Information Broker, Universität der Bundeswehr/Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg, 1966-2004. - Influence: Interest in Referencing (Library), Prof. Dr. Adolf Knappwost (German) , Randolph E. Hock. Ph.D. (American) - Creative Works, Achievements include: Invention of semipermeable membranes for reserve osmosis.(Physical Chemistry), - Deutsches Patentamt: DAS 25 52 282 of 18.08.1977, - Personal Interests include Information Brokering, Web Searching, Website Developing, Gardening. --- Honors and Awards: Listed in Who's Who in the World, -- 2000 Outstanding Intellectuels of the 21 st Century. -- Nominated for: THE CAMBRIDGE CERTIFICATE for Outstanding Educational Achievement, 13 th November 2015, -- HONORARY PROFESSOR of EDUCATION, 22 nd January 2016, The International Biographical Centre. -- WHO'S WHO IN GERMANY, 25. Ausgabe 2019* --- Personal Philosophy: Respect all Living. Be an Example to Your Children, Care for them, Give plenty of Love, but be hard of the Wicked, Train Yourself in Thinking, Work with Devotion, Because it Make You Happy, Fear Death if You have lived as a Villain, but not if otherwise. -- --The psychological descriptions are only some hints to the facts. Please contact to experts, if you need so. I taken't any reponsibilities. And I also don't try to raise any cash through my blog.-- - Address: D-22113 Oststeinbek, Germany, Websites (4 Domains): www.topsurfen.de. /net. /org. /eu.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Politik, Psychologie, Wirtschaft, Ztweeftwit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu #Irrwege #positiver #Psychologie. – Gespräch, Buch, Rezension

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.