Monatsarchive: März 2018

#Depression eine #Krankheit. Über #Hilfe und #Therapie

Teresa Enke, die Frau des ehemaligen Bundestorwarts Robert Enke, klärt darüber auf, dass Depression eine Krankheit ist, die man behandeln kann, mit Therapie, mit Medikamenten. Die man behandeln soll. Sonst kann es tödlich sein, so wie bei Robert Enke. Etwa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Hilfe, Psychologie, Ztweeftwit | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

#Anfang und #Ende: #StephenW.Hawking

Ein Geistesgigant, geboren am 300. Todestag Gallileo Gallileis in Oxford, gelangte in den 1970er-Jahren zu großer Bekanntheit. Hawking zeigte, dass Schwarze Löcher, die Staubsauger des Universums, Materie nicht nur verschlucken, sondern selbst verdampfen. Das Faszinierende daran: Die dabei selbst entstehende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Physik, Wisseschaft, Ztweeftwit | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der #Mann: Ein #Schwein??

Gerade nach dem Toilettengang mögen Frauen es besonders gern, sich gründlich an den Händen nass zu machen. Teils verwenden sie dafür Seife, teils reicht ihnen – falls vorhanden – heißes Wasser. Studenten der privaten SRH Hochschule Heidelberg haben männliche und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Gesundheit, Unterhaltung, Ztweeftwit | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Immer wieder diese #Lizenzen – #JamesBond war der „größte“

Daniel Craig hat an der Verleihung der britischen BAFTA-Filmpreise teilgenommen, war aber nicht gut in Form. Aufgedunsen und wächsern habe er ausgesehen, hieß es. Dabei wollte der Mime, der heute 50 wird, noch einmal James Bond spielen. Der Agent seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kultur, Unterhaltung, Ztweeftwit | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare