Was #rhythmischeMusik alles kann. Mit #Urkraft das #Leben verändern

Indischer Tanz

Der Tanz als Ausdrucksform

Seit es Menschen gibt, wird getanzt – für Fruchtbarkeit und gutes Wetter, für Jagdglück und Kriegsglück, für ein langes Leben und aus schierer Lust zur Bewegung.Wie tief verankert der Groove (Musik im richtigen Rhythmus und Tempo)im Menschenhirn? Was ist genetisch, was ist kulturell bedingt? Sechs universelle Rhythmusmuster haben Forscher identifiziert, die Menschen kulturübergreifend zu gefallen scheinen. Man hat erforscht, wie fest diese Muster im Gehirn verdrahtet sind: Dafür sollte eine Gruppe von Menschen komplett a rhythmische Folgen von Trommelschlägen nachklopfen. Überraschenderweise bildeten sich bald erstaunlich klare Rhythmen heraus. Die Teilnehmer verwandelten zufällige Sequenzen in strukturierte Muster. Rhythmusempfinden ist offenbar „tief verwurzelt“ im menschlichen Gehirn. Damit Musik mitreiße, gehöre allerdings noch mehr dazu: Ein Beat muss vorhersehbar sein und dennoch überraschen.

Gute Musiker wissen intuitiv, wie wichtig die Magie des Unregelmäßigen ist. Sie lassen bestimmte Schläge aus, betonen dafür andere stärker. Erst der Akzent auf dem letzten Achtel treibt den Tango voran. Walzer schwingt durch mehr Wumms auf der ersten Zählzeit, Reggae wird lässig, weil zwischen den Grundschlägen betont wird. „Groove“ nennen es die Musiker, wenn ein Rhythmus wirklich jedem in die Glieder fährt. Vor allem Soulnummern animieren Testhörer zum Mitwippen. Das ist kein Zufall: Es ist Musik mit afroamerikanischen Wurzeln, aufgeladen mit starken Emotionen, dazu gedacht, Menschen in Bewegung zu versetzen.

Paartanz

Tanz zu zweit

Einerseits hat der Tanz eine wichtige Funktion bei der Partnerwahl, andererseits hilft er auch bestehende Beziehungen zu festigen. Deutlich wird das beim Paartanz: Sich gemeinsam in einen Rhythmus einzuschwingen schafft innige Nähe, die als Beziehungskitt dienen kann. Tanzende senden Signale der Verbundenheit aus. Ob brasilianische Samba, spanischer Flamenco oder senegalesischer Sabar: Rhythmus und Tanz sind tiefgreifende soziale Erfahrungen. Es entsteht ein „kollektives Aufwallen“, das Gefühl, Teil von etwas Größerem zu sein. Und das gilt für die Schaumparty auf Mallorca genauso wie für traditionelle Tänze.

Auf den Marquesas-Inseln im Südpazifik beispielsweise lebt seit einiger Zeit das „Matava’a“ neu auf, das „Augen auf“-Festival . Bis zu 2000 Tänzerinnen und Tänzer versammeln sich alle zwei Jahre auf einer der Inseln, um die alten Traditionen zu pflegen und in die Moderne zu führen. Dem Spektakel beizuwohnen gilt als zutiefst spirituelle Erfahrung. Zum monotonen Ton der Trommeln tanzen die Einheimischen den „utu“, einen Kriegstanz. Männer mit massigem Körper stampfen mit den Füßen den kraftvollen Rhythmus, in den Händen die ‚U’u, die traditionelle Kriegskeule der Marquesaner. Viele der Tänzer sind tätowiert. Schweiß glänzt auf ihren muskulösen Oberkörpern. Die Frauen sitzen zwischen ihnen und setzen Kontrapunkte zum monotonen Beat. Früher hatten die Tänze rituelle Bedeutung: Bei Trauerfeiern oder Hochzeiten hat der Tanz eine wichtige soziale Funktion gehabt. Heute dagegen geht es eher um Identitätssuche und Wiederbelebung von Traditionen. – „Ein Volk, das nicht mehr tanzt, ist tot“.

Tanzen wirkt wie ein sozialer Klebstoff. Sich gemeinsam im Rhythmus zu bewegen fördert, was Menschen einzigartig macht: in einer Gruppe gemeinsam zu handeln. Allianzen zu schmieden, sich für den Krieg und für die Jagd stählen – all das geht besser im Tanz. Von jeher putschen sich Menschen auf diese Weise gegenseitig auf. So wirkmäßig kann die Kombination aus Bewegung und Musik erlebt werden, dass sich manche Menschen dadurch bis ins Transzendente befördert fühlen. Die Anhänger des muslimischen Mevlevi-Ordens beispielsweise praktizieren bis heute den Wirbeltanz. Ihr Drehen gilt als eine Form des Gebets, die den Tänzer Gott näherbringen und die Menschheit in Liebe umfassen soll.

Auch bei den Ritualen der afrobrasilianischen Candomble-Religion tanzen sich die „filhos de santo“, die Auserwählten, in einen tranceähnlichen Zustand. Die Gläubigen sind davon überzeugt, dass sie ihren eigenen Körper dabei dem Geist einem ihrer Götter zur Verfügung stellen, der erst dadurch mit den Menschen in Kontakt treten kann. Entrückt wirken die Tänzer, wenn sie sich gar dem Rhythmus hingeben. Der Hormonrausch beim Tanzen macht gelassen und glücklich – ein Umstand, den sich auch die Medizin zunutze macht. Bei Parkinsonkranken etwa kann Tanzen die Bewegungsfähigkeit verbessern. Schmerzpatienten schenkt der Tanz Linderung. Auch Traumapatienten, Autisten, Demente und Depressive lassen sich so behandeln. Das alles ist möglich, weil Rhythmus und Tanz auf heilsame Weise Körper und Geist zusammenführen… „Wer mit dieser Urkraft in Verbindung kommt, verändert sein Leben.“

ANMUT

Solche Anmut

Philip Bethge, Göttlicher Groove (Auszug), Der Mensch ist ein Tänzer, Doch warum nur?, Forscher beginnen das rauschhafte Verhalten zu enträtseln, Experimente zeigen: Die rhythmische Bewegung zu Musik verführt und verbindet – und kann sogar Kranken helfen, Anthropologie, #DERSPIEGEL,  7/2018

Über tuscade

DEUTSCHE VERSION: tuscade, WordPress, www.topsurfen.de/net/org/eu, Facebook, gern im Netz unterwegs: beantworte Kommentare. - Plaudere gern, ehrlich und weitherzig, höre aufmerksam zu, lausche zu Folklore, schwimme zu jeder Jahreszeit, mache weite Spaziergänge, wandere in der Natur, meditiere, gehe auf Phantasiereisen, beschäftige mich mit Literatur, denke klar und logisch, versuche sinnvolle Einträge für Euch zu gestalten, bemühe mich um einfache Wortwahl, lese und beantworte möglichst Eure Kommentare. -Keine Haftung für externe Hyperlinks. -Bei meinen Versuchen aus der Physik bitte geltende Vorsichtsmaßnahmen beachten. -Psychologische Erläuterungen und Tipps dienen Dir als Anregung, sind meine persönliche Betrachtungen, bin Amateur. Bei Bedarf Familienmitglieder oder Experten zu Rate ziehen. Das soll heißen: Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten. Die Einträge ersetzen keine professionelle Hilfe. Diese ist vor allem bei körperlicher oder seelischer Beeinträchtigung zu empfehlen. Der Gebrauch der Einträge erfolgt auf eigene Verantwortung. Ansprüche gegen mich sind daher ausgeschlossen. Finanzieller Gewinn aus meiner Seite ist nicht beabsichtigt. -Im Kreise unserer Blogfreunde sind auch Seelsorger. Kontaktiere gegebenenfalls auch diese bei Wordpress, die Dir dann weiterhelfen. P.S. Schaut doch mal auch hier einmal rein: www.topsurfen.de/ www.topsurfen.org/ www.topsurfen.net/ +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ INTERNATIONAL VERSION OF PROFILE: Tuscade, born 23 November 1939, Brno, Czech Republic. - Academic Librarian. - Son of Reinhold and Hanna Luise Willamowski. - Married Sibylle Zwirner. - 2 sons, 1 daughter. - Education: Degree in Physics. - Appointments: Captain, German Airforce, 1961-62, - Teacher Hamburg, Germany, 1966-70, - Information Broker, Universität der Bundeswehr/Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg, 1966-2004. - Influence: Interest in Referencing (Library), Prof. Dr. Adolf Knappwost (German) , Randolph E. Hock. Ph.D. (American) - Creative Works, Achievements include: Invention of semipermeable membranes for reserve osmosis.(Physical Chemistry), - Deutsches Patentamt: DAS 25 52 282 of 18.08.1977, - Personal Interests include Information Brokering, Web Searching, Website Developing, Gardening. - Honors and Awards: Listed in Who's Who in the World, - 2000 Outstanding Intellectuels of the 21 st Century. - Nominated for: THE CAMBRIDGE CERTIFICATE for Outstanding Educational Achievement, 13 th November 2015, - HONORARY PROFESSOR of EDUCATION, 22 nd January 2016, The International Biographical Centre. - Personal Philosophy: Respect all Living. Be an Example to Your Children, Care for them, Give plenty of Love, but be hard of the Wicked, Train Yourself in Thinking, Work with Devotion, Because it Make You Happy, Fear Death if You have lived as a Villain, but not if otherwise. - --The psychological descriptions are only some hints to the facts. Please contact to experts, if you need so. I taken't any reponsibilities. And I also don't try to raise any cash through my blog.-- - Address: D-22113 Oststeinbek, Germany, Websites (4 Domains): www.topsurfen.de. /net. /org. /eu.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Kultur, Religion, Ztweeftwit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Was #rhythmischeMusik alles kann. Mit #Urkraft das #Leben verändern

  1. Rosh-P222 sagt:

    Can I simply just say what a relief to discover an individual who really knows what they’re discussing on the
    net. You actually realize how to bring an issue to light and make it important.
    A lot more people really need to read this and understand this side of your story.

    It’s surprising you’re not more popular given that you
    most certainly possess the gift.

  2. I don’t know if it’s just me or if perhaps everybody else experiencing issues
    with your blog. It seems like some of the text on your content are
    running off the screen. Can somebody else please comment and let me know if this is happening to them as well?
    This may be a issue with my web browser because I’ve had this happen previously.
    Cheers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.