#Gesund werden durch #Fasten und ohne #Arzeneien?

Wenn Kranke die passende Kost zu sich nehmn, dann stärken sie gezielt ihre Selbstheilungskräfte. Und mehr noch: Menschen verfügen womöglich über ein angeborenes Gespür dafür, welche Diät ihnen am besten im Krankheitsfall hilft. Schnupfen wird meist durch Viren ( bestehend aus einem Nukleinsäurefaden und einer Kapsel von Proteinen mit unterschiedlichen Formen ) ausgelöst. Hohes Fieber dagegen hat seinen Ursprung in einer Ansteckung mit Bakterien ( einfach strukturierte Mikroorganismen ohne echten Zellkern, –  manche sind nützlich bei der Verdauung ). Wir Menschen wählen bei Erkrankung vermutlich oft intuitiv eine passende Ernährungsweise: Bei einer akuten viralen Ansteckung neigen wir zu einer Vorliebe für Tee und Honig und Hühnersuppe, während bei einer bakteriellen Ansteckung die Appetitlosigkeit bei uns stärker ausgeprägt ist.

Es gibt eine Reihe von Beispielen wie wir bestimmte Nahrungsmittel zur Selbstmedikation nutzen: Nach der Empfängnis entwickeln Frauen oftmals einen Appetit auf Schnitzel und Wurst. Das Fleisch liefert Eisen für das heranwachsende Kind. Und bei Studien auf der zu Tansania gehörenden Insel Pemba fanden Forscher heraus, dass die dort heimischen Frauen während der Schwangerschaft einen Heißhunger auf Lehm verspüren. Vermutlich essen sie die Erde, um Giftstoffe aus ihrem Körper auszuschwemmen; so schützen sie das ungeborene Kind.

Ein Verweigern von Nahrung erscheint zunächst widersinnig, weil nicht essen wollen die Abwehrkräfte eines Patienten zusätzlich schwächt. Die durch den Mangel an Nahrung herbeigeführte Verminderung der Aminosäuren löst jedoch einen Mechanismus aus: Zellen verdauen eingedrungene Krankheitserreger. Sie fressen fremde und generell nicht mehr benötigte Proteine einfach auf. Dieser Müllschredder im Gewebe wurde ausführlich vom japanischen Biologen Yoshinori Ohsumi beschrieben, der dafür am Montag mit dem Nobelpreis für Medizin geehrt worden ist.**

Alfred Nobel 1833-1896, Porträt des Stifters auf der Vorderseite der Preis-Medaille.

Alfred Nobel 1833-1896,
Porträt des Stifters auf
der Vorderseite der Preis-Medaille.

Anderen Wissenschaftlern ist unterdessen aufgefallen, dass es der Traubenzucker in der Nahrung ist, der je nach Art der Infektion völlig unterschiedlich in den Zellen wirken kann: So stellen Zellen mit einer bakteriellen Infektion giftige Sauerstoffradikale her, wenn sie viel Zucker bekommen, und können diese nicht gut unschädlich machen. Diese Radikale bekämpfen nicht nur die Bakterien, sondern zerstören auch das eigene Gewebe. Da kann es klüger sein, keinen Zucker zu sich zu nehmen.

Ganz anders bei Zellen, die mit Viren infiziert sind. Häufig begehen sie einen programmierten Zellenselbstmord, damit sich die Viren nicht weiter vermehren. Bei guter Zuckerversorgung ist diese drastische Maßnahme häufig gar nicht nötig, weil diese Zellen dann genug Power haben, die Viren mit anderen Mitteln abzuwehren.

Diese Studie ist dazu angetan, den Rat des Hippokrates (“ Lass die Arzneien weg, wenn du die Patienten mit Nahrung heilen kannst“ ) manchmal abzuwandeln:“ Lass das Essen weg, wenn du die Patienten auch ohne Essen heilen kannst“ .

Jörg Blech, Gebt dem Virus Zucker ( Auszug ), Ernährung, Kranke wissen intuitiv, welche Kost ihnen guttut. Die richtige Diät stärkt die Autophagie (Selbstverdauung ), deren Erforscher den Medizin-Nobelpreis gewann, DER SPIEGEL, Wissenschaft, 41/2016.

**Yoshinori Ohsumi fand heraus, dass Zellen des menschlichen Körpers bei ihrem Zerfall genetische Veränderungen hervorrufen. Als Folge einer solchen Alterung werden Krankheiten wie Alzheimer, Diabetes, Krebs und Parkinson begünstigt. Dieser Prozess der Eigen- oder Selbstverdauung wird als Autophagie bezeichnet. Sie löst den im SPIEGEL beschriebenen Mechanismus im menschlichen Körper aus.

 

Über tuscade

DEUTSCHE VERSION: Plaudere gern, ehrlich und weitherzig, höre aufmerksam zu, lausche zu Folklore, schwimme zu jeder Jahreszeit, mache weite Spaziergänge, wandere in der Natur, meditiere, gehe auf Phantasiereisen, beschäftige mich mit Literatur, denke klar und logisch, versuche sinnvolle Einträge für Euch zu gestalten, bemühe mich um einfache Wortwahl, lese und beantworte möglichst Eure Kommentare. -Keine Haftung für externe Hyperlinks. -Bei meinen Versuchen aus der Physik bitte geltende Vorsichtsmaßnahmen beachten. -Psychologische Erläuterungen und Tipps dienen Dir als Anregung, sind meine persönliche Betrachtungen, bin Amateur. Bei Bedarf Familienmitglieder oder Experten zu Rate ziehen. Das soll heißen: Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten. Die Einträge ersetzen keine professionelle Hilfe. Diese ist vor allem bei körperlicher oder seelischer Beeinträchtigung zu empfehlen. Der Gebrauch der Einträge erfolgt auf eigene Verantwortung. Ansprüche gegen mich sind daher ausgeschlossen. Finanzieller Gewinn aus meiner Seite ist nicht beabsichtigt. -Im Kreise unserer Blogfreunde sind auch Seelsorger. Kontaktiere gegebenenfalls auch diese bei Wordpress, die Dir dann weiterhelfen. P.S. Schaut doch mal auch hier einmal rein: www.topsurfen.de/ www.topsurfen.org/ www.topsurfen.net/ +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ INTERNATIONAL VERSION OF PROFILE: Tuscade, born 23 November 1939, Brno, Czech Republic. - Academic Librarian. - Son of Reinhold and Hanna Luise Willamowski. - Married Sibylle Zwirner. - 2 sons, 1 daughter. - Education: Degree in Physics. - Appointments: Captain, German Airforce, 1961-62, - Teacher Hamburg, Germany, 1966-70, - Information Broker, Universität der Bundeswehr/Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg, 1966-2004. - Influence: Interest in Referencing (Library), Prof. Dr. Adolf Knappwost (German) , Randolph E. Hock. Ph.D. (American) - Creative Works, Achievements include: Invention of semipermeable membranes for reserve osmosis.(Physical Chemistry), - Deutsches Patentamt: DAS 25 52 282 of 18.08.1977, - Personal Interests include Information Brokering, Web Searching, Website Developing, Gardening. - Honors and Awards: Listed in Who's Who in the World, - 2000 Outstanding Intellectuels of the 21 st Century. - Nominated for: THE CAMBRIDGE CERTIFICATE for Outstanding Educational Achievement, 13 th November 2015, - HONORARY PROFESSOR of EDUCATION, 22 nd January 2016, The International Biographical Centre. - Personal Philosophy: Respect all Living. Be an Example to Your Children, Care for them, Give plenty of Love, but be hard of the Wicked, Train Yourself in Thinking, Work with Devotion, Because it Make You Happy, Fear Death if You have lived as a Villain, but not if otherwise. - --The psychological descriptions are only some hints to the facts. Please contact to experts, if you need so. I taken't any reponsibilities. And I also don't try to raise any cash through my blog.-- - Address: D-22113 Oststeinbek, Germany, Websites (4 Domains): www.topsurfen.de. /net. /org. /eu.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Wisseschaft, Ztweeftwit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.