Neutrino-Masse.

Neutrinos erreichen uns aus den dichten, kollabierenden Kernen explodierender Sterne. Also nicht von der Oberfläche eines solchen Sterns sondern aus dem Inneren. Neutrinos bestätigen eine Theorie, die am Schreibtisch mit dem Computer erstellt wurde. Dieses Modell für das Geschehen entstand also zum Teil ohne direkte Beobachtungen. Alle Ergebnisse stehen aber im Einklang mit den Entdeckungen an einer weit entfernten Supernova.
–Ganz anders wiederum sind die Zusammenhänge für die Sonne, die uns ja viel näher ist. Die Sonne ist unser Zentralgestirn und unsere Quelle für Licht und Wärme. Auch bei der Kernfusion von Wasserstoff und Helium im Inneren der Sonne werden Neutrinos frei. Diese fliegen durch den Sonnenkörper hindurch direkt ins Weltall. Auf diese Weise gelangen sie auch zur Erde. Doch in diesem Fall fanden die Physiker weniger Neutrinos als die bisher erfolgreiche und vielversprechende Theorie erwarten ließ. Alle Ergebnisse bestätigten ein Phänomen: Es treffen zu wenig Neutrinos von der Sonne auf der Erde ein. Der zu niedrige Neutronen-Fluss betrifft alle eintreffenden Neutrinos, also das gesamte Neutrino-Energiespektrum. Außerdem war man sich unsicher, ob Neutrinos eine Masse haben. Sind sie vielleicht wie die Photonen masselos?
–Das Rätsel der Sonnen-Neutrinos schien zwischenzeitlich gelöst. Die mühevoll erarbeiteten Modelle von den Kernreaktionen in der Sonne sind wohl richtig. Es entsteht die vorhergesagte Menge von Neutrinos in der Sonne. Ein Teil von ihnen wird jedoch auf dem Weg zur Erde für irdische Detektoren unsichtbar. Worin liegt der Grund? Es gibt mehrere Neutrinoarten, nämlich drei. Und diese verschiedenen Arten von Neutrinos oszillieren miteinander. Bei der Oszillation können sich die drei Neutrinoarten ineinander umwandeln. Da die meisten der Detektoren nicht alle drei Arten von Neutrinos erkennen können, entzieht sich so ein Teil dem Nachweis. Dennoch nahm man an, dass die Neutrinos eine zwar kleine, aber doch von Null verschiedene Ruhemasse besitzen.
–Diese Erkenntnis, eine wesentliche Stütze für das Standardmodell der Elementarteilchen, wurde bisher nicht von allen Wissenschaftlern anerkannt. Neutrinos konnten sich auch vor den kompliziertesten Detektoren verborgen halten. Sie haben sich einfach gut getarnt.
–Zwei Wissenschaftlern gelang der große Wurf: Sie haben gerade gezeigt, wie diese Maskierung gelingt. Neutrinos ändern einfach ihre Identität. Umformungen dieser Art sind aber bei fehlender Masse völlig ausgeschlossen. Ein Ergebnis, das aus Experimenten einwandfrei nachgewiesen werden konnte. Damit ist das Neutrino ein extrem leichtes elementares Matrieteilchen, das der schwachen Kraft und der Gravitation unterliegt.
–Die beiden Wissenschaftler, der Japaner Takaaki Kajita und der Kanadier Arthur McDonald erhalten als Anerkennung für diese Leistung den Nobelpreis der Physik im Jahre 2015.

Über tuscade

DEUTSCHE VERSION:
Plaudere gern, ehrlich und weitherzig, höre aufmerksam zu, lausche zu Folklore, schwimme zu jeder Jahreszeit, mache weite Spaziergänge, wandere in der Natur, meditiere, gehe auf Phantasiereisen, beschäftige mich mit Literatur, denke klar und logisch, versuche sinnvolle Einträge für Euch zu gestalten, bemühe mich um einfache Wortwahl, lese und beantworte möglichst Eure Kommentare.
-Keine Haftung für externe Hyperlinks.
-Bei meinen Versuchen aus der Physik bitte geltende Vorsichtsmaßnahmen beachten.
-Psychologische Erläuterungen und Tipps dienen Dir als Anregung, sind meine persönliche Betrachtungen, bin Amateur. Bei Bedarf Familienmitglieder oder Experten zu Rate ziehen. Das soll heißen: Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten. Die Einträge ersetzen keine professionelle Hilfe. Diese ist vor allem bei körperlicher oder seelischer Beeinträchtigung zu empfehlen. Der Gebrauch der Einträge erfolgt auf eigene Verantwortung. Ansprüche gegen mich sind daher ausgeschlossen. Finanzieller Gewinn aus meiner Seite ist nicht beabsichtigt.
-Im Kreise unserer Blogfreunde sind auch Seelsorger. Kontaktiere gegebenenfalls auch diese bei Wordpress, die Dir dann weiterhelfen.
P.S.
Schaut doch mal auch hier einmal rein: www.topsurfen.de/
www.topsurfen.org/
www.topsurfen.net/
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

INTERNATIONAL VERSION OF PROFILE:
Tuscade, born 23 November 1939, Brno, Czech Republic. – Academic Librarian. – Son of Reinhold and Hanna Luise Willamowski. – Married Sibylle Zwirner. – 2 sons, 1 daughter. – Education: Degree in Physics. – Appointments: Captain, German Airforce, 1961-62, – Teacher Hamburg, Germany, 1966-70, – Information Broker, Universität der Bundeswehr/Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg, 1966-2004. – Influence: Interest in Referencing (Library), Prof. Dr. Adolf Knappwost (German) , Randolph E. Hock. Ph.D. (American) – Creative Works, Achievements include: Invention of semipermeable membranes for reserve osmosis.(Physical Chemistry), – Deutsches Patentamt: DAS 25 52 282 of 18.08.1977, – Personal Interests include Information Brokering, Web Searching, Website Developing, Gardening. – Honors and Awards: Listed in Who’s Who in the World, – 2000 Outstanding Intellectuels of the 21 st Century. – Nominated for: THE CAMBRIDGE CERTIFICATE for Outstanding Educational Achievement, 13 th November 2015, – HONORARY PROFESSOR of EDUCATION, 22 nd January 2016, The International Biographical Centre. – Personal Philosophy: Respect all Living. Be an Example to Your Children, Care for them, Give plenty of Love, but be hard of the Wicked, Train Yourself in Thinking, Work with Devotion, Because it Make You Happy, Fear Death if You have lived as a Villain, but not if otherwise. –
–The psychological descriptions are only some hints to the facts. Please contact to experts, if you need so. I taken’t any reponsibilities. And I also don’t try to raise any cash through my blog.–
– Address: D-22113 Oststeinbek, Germany, Websites (4 Domains): www.topsurfen.de. /net. /org. /eu.

Dieser Beitrag wurde unter Wisseschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.