Aktion Größenwahn

–Wie sehr muss der Mann mit dem Schnauzer Gummibärchen lieben! Und Sekt. Auch Butter scheint er zu mögen und Nudeln. Warum würde er sonst seinen Einkaufswagen schon morgens um acht Uhr kartonweise damit füllen? Ihn zur Kasse wuchten, wo er mit druckfrischen 100-Euro-Noten bezahlt, die er bündelweise dabei hat. Ihn zum Auto schieben, die Waren einräumen und wieder zum Supermarkt zurückkehren. Um einzukaufen. Wieder Gummibärchen und Sekt, wieder Butter und Nudeln. Bis das Auto voll ist. Dann fährt er weg, kommt kurz danach mit einem leeren Auto wieder – und fängt von vorn an.
–Der Mann war am Morgen des 24. November nicht allein. Er war Teil eines Trüppchens kaufwütiger Kunden, die am Eröffnungstag über den neuen HIT-Supermarkt in Weinheim an der Bergstraße herfielen. Sie rafften Nudeln, Butter, Kaffe, Sekt. Bergeweise, kistenweise. Es gibt Fotos davon. „Planmäßiges Aufkaufen von Aktionsware“ wird das in der einstweiligen Verfügung genannt, die das Landgericht Mannheim gegen den Drahtzieher der Einkaufstour erlassen hat.
–Man betreibt einen Markt in Weinheim, er gehört zur Dedeka-Gruppe. Zur Begrüßung der Konkurrenz hat ein listiger Senior mehr als ein Dutzend seiner Mitarbeiter abgeordnet, HIT gleich am ersten Tag die Regale leer zu kaufen, um die mit Schnäppchenpreisen angelockten Kunden zu vergraulen. Der Herr ist kein kleiner Händler, auch wenn er sich gern so darstellt. Mit zwölf Märkten zählt er zu den erfolgreichsten Dedeka-Kaufleuten Deutschlands. Und seit über fünf Jahren sitzt er dem Aufsichtsrat der Gruppe vor.
–Dedeka, das ist jener liebenswerte Verbund aus selbstständigen Kaufleuten, die deutschlandweit Supermärkte betreiben. Sein blau-gelbes Logo ist zum Erkennungszeichen für Millionen Menschen geworden, die nicht nur einfach Lebensmittel kaufen wollen, sondern sich freuen, wenn an der Kasse die immer gleiche freundliche ältere Dame sitzt, sie an der Fleischtheke danach fragen können, wie genau man Kalbsmedaillon jetzt brät, und dann auch noch den passenden Wein dazu empfohlen bekommen.
–Dedeka, das sind, so die Eigenwerbung, Menschen, die Lebensmittel lieben, die gelbe Herzen auf dem Kittel tragen und die Wurst aufs Gramm genau abwiegen können. Seit Dedeka im Internet wahlweise als „superlässig“, „supertasty“ oder „superchillig“ besungen wird, gilt die Kette auch als cool. Aus dem angestaubten Krämerladen ist in der Wahrnehmung der Konsumenten ein moderner Händler geworden, einer der Guten dazu, der sich wohltuend von der Masse der gewinnfixierten Ramsch- und Schmuddelläden abhebt, die ihre Mitarbeiter traktieren. So weit, so gut, so schön.
–Und doch falsch. Tatsächlich klaffen bei kaum einem anderen Händler Image und Wirklichkeit so weit auseinander wie bei Dedeka. In den Regionen regieren kleine Fürsten, oft eitel, geltungsbedürftig und auf den eigenen Vorteil bedacht. Häufig mogeln sie sich um den Mindestlohn und Tarifverträge herum, hebeln Mitbestimmungsmöglichkeiten aus, drängen unliebsame Mitarbeiter aus dem Unternehmen.
–Super Image, super Bluff, (Auszug), vollständiger Artikel in DER SPIEGEL, Seite 62, 30/2015.

Über tuscade

DEUTSCHE VERSION:
Plaudere gern, ehrlich und weitherzig, höre aufmerksam zu, lausche zu Folklore, schwimme zu jeder Jahreszeit, mache weite Spaziergänge, wandere in der Natur, meditiere, gehe auf Phantasiereisen, beschäftige mich mit Literatur, denke klar und logisch, versuche sinnvolle Einträge für Euch zu gestalten, bemühe mich um einfache Wortwahl, lese und beantworte möglichst Eure Kommentare.
-Keine Haftung für externe Hyperlinks.
-Bei meinen Versuchen aus der Physik bitte geltende Vorsichtsmaßnahmen beachten.
-Psychologische Erläuterungen und Tipps dienen Dir als Anregung, sind meine persönliche Betrachtungen, bin Amateur. Bei Bedarf Familienmitglieder oder Experten zu Rate ziehen. Das soll heißen: Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten. Die Einträge ersetzen keine professionelle Hilfe. Diese ist vor allem bei körperlicher oder seelischer Beeinträchtigung zu empfehlen. Der Gebrauch der Einträge erfolgt auf eigene Verantwortung. Ansprüche gegen mich sind daher ausgeschlossen. Finanzieller Gewinn aus meiner Seite ist nicht beabsichtigt.
-Im Kreise unserer Blogfreunde sind auch Seelsorger. Kontaktiere gegebenenfalls auch diese bei Wordpress, die Dir dann weiterhelfen.
P.S.
Schaut doch mal auch hier einmal rein: www.topsurfen.de/
www.topsurfen.org/
www.topsurfen.net/
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

INTERNATIONAL VERSION OF PROFILE:
Tuscade, born 23 November 1939, Brno, Czech Republic. – Academic Librarian. – Son of Reinhold and Hanna Luise Willamowski. – Married Sibylle Zwirner. – 2 sons, 1 daughter. – Education: Degree in Physics. – Appointments: Captain, German Airforce, 1961-62, – Teacher Hamburg, Germany, 1966-70, – Information Broker, Universität der Bundeswehr/Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg, 1966-2004. – Influence: Interest in Referencing (Library), Prof. Dr. Adolf Knappwost (German) , Randolph E. Hock. Ph.D. (American) – Creative Works, Achievements include: Invention of semipermeable membranes for reserve osmosis.(Physical Chemistry), – Deutsches Patentamt: DAS 25 52 282 of 18.08.1977, – Personal Interests include Information Brokering, Web Searching, Website Developing, Gardening. – Honors and Awards: Listed in Who’s Who in the World, – 2000 Outstanding Intellectuels of the 21 st Century. – Nominated for: THE CAMBRIDGE CERTIFICATE for Outstanding Educational Achievement, 13 th November 2015, – HONORARY PROFESSOR of EDUCATION, 22 nd January 2016, The International Biographical Centre. – Personal Philosophy: Respect all Living. Be an Example to Your Children, Care for them, Give plenty of Love, but be hard of the Wicked, Train Yourself in Thinking, Work with Devotion, Because it Make You Happy, Fear Death if You have lived as a Villain, but not if otherwise. –
–The psychological descriptions are only some hints to the facts. Please contact to experts, if you need so. I taken’t any reponsibilities. And I also don’t try to raise any cash through my blog.–
– Address: D-22113 Oststeinbek, Germany, Websites (4 Domains): www.topsurfen.de. /net. /org. /eu.

Dieser Beitrag wurde unter Abzocke, Wirtschaft, Ztweeftwit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.