#Rezensionen. #Bonjourtristesse

-Cecil ist ein französisches Mädchen der Nachkriegszeit. Ohne Mutter wächst sie mit reichem Vater auf. Da sie ungern lernt, fällt sie durchs Abitur. Zu Dritt machen ihr liebevoller Vater Raymond(in den Vierzigern), seine momentane Geliebte Elsa und Cecil gemeinsam an der Cote d’Azur Urlaub. Vater und Tochter gehören zur wohlhabenden französischen Gesellschaft. Sie genießen ihr Leben in vollen Zügen. Mit 17 Jahren weiß Cecil schon genau, was sie will. Recht erfahren handelt sie, aber unterkühlt. Am Strand lernt sie den Jurastudenten Cyril kennen. Beide verleben einen unbeschwerten Sommer am Meer, baden, segeln und lieben sich. Ihre Welt ist unkompliziert, voller Luxus – und langweilig.
-Aus heiterem Himmel taucht die liebenswerte intelligente Anne, Freundin von Cecils verstorbener Mutter, auf. Raymond, der Verführer, und Anne lernen sich näher kennen. Sie verlieben sich ineinander. Sie will Cecils Vater heiraten. Cecil fürchtet ein Ende ihrer schönen unbeschwerten Tage. Sie ist eifersüchtig auf Anne und schmiedet eine böse Intrige. Cecil hat damit Erfolg. Die in ihrer ehrlichen Zuneigung verletzte Anne stirbt bei einem tragischen Autounfall. Einsam bleiben die Drei übrigen zurück. Manchmal erinnert sich Cecil noch an die tote Anne, dann wird sie traurig.
-Die 18-jährige Francoise Sagan hat ihren Debütroman 1954 verfasst. Berauschende Bilder, Sätze und Wendungen lassen in dem Drama die Protagonisten wachsen und die französische Riviera vor dem Leser entstehen. Eine junge Frau sinnt über Leben und Liebe nach. Der liebespsychologische Roman wurde zu einem Publikumserfolg. Seinerzeit stand Sagans Freizügigkeit aber der in Frankreich noch allgemeinen herrschenden Prüderie gegenüber.
–Francoise Sagan, Bonjour tristesse, Roman, Ullstein, aus dem Französischen von Helga Treichl, 7.Auflage, 2010, 152 Seiten, 8,99 €.
–Juliette Greco, Bonjour Tristesse(1958), You Tube(DE).
–Als Film mit Jean Seberg. Als Hörbuch von Iris Berben(3CDs, Brigitte Hörbuch-Edition).

Über tuscade

DEUTSCHE VERSION: Plaudere gern, ehrlich und weitherzig, höre aufmerksam zu, lausche zu Folklore, schwimme zu jeder Jahreszeit, mache weite Spaziergänge, wandere in der Natur, meditiere, gehe auf Phantasiereisen, beschäftige mich mit Literatur, denke klar und logisch, versuche sinnvolle Einträge für Euch zu gestalten, bemühe mich um einfache Wortwahl, lese und beantworte möglichst Eure Kommentare. -Keine Haftung für externe Hyperlinks. -Bei meinen Versuchen aus der Physik bitte geltende Vorsichtsmaßnahmen beachten. -Psychologische Erläuterungen und Tipps dienen Dir als Anregung, sind meine persönliche Betrachtungen, bin Amateur. Bei Bedarf Familienmitglieder oder Experten zu Rate ziehen. Das soll heißen: Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten. Die Einträge ersetzen keine professionelle Hilfe. Diese ist vor allem bei körperlicher oder seelischer Beeinträchtigung zu empfehlen. Der Gebrauch der Einträge erfolgt auf eigene Verantwortung. Ansprüche gegen mich sind daher ausgeschlossen. Finanzieller Gewinn aus meiner Seite ist nicht beabsichtigt. -Im Kreise unserer Blogfreunde sind auch Seelsorger. Kontaktiere gegebenenfalls auch diese bei Wordpress, die Dir dann weiterhelfen. P.S. Schaut doch mal auch hier einmal rein: www.topsurfen.de/ www.topsurfen.org/ www.topsurfen.net/ +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ INTERNATIONAL VERSION OF PROFILE: Tuscade, born 23 November 1939, Brno, Czech Republic. - Academic Librarian. - Son of Reinhold and Hanna Luise Willamowski. - Married Sibylle Zwirner. - 2 sons, 1 daughter. - Education: Degree in Physics. - Appointments: Captain, German Airforce, 1961-62, - Teacher Hamburg, Germany, 1966-70, - Information Broker, Universität der Bundeswehr/Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg, 1966-2004. - Influence: Interest in Referencing (Library), Prof. Dr. Adolf Knappwost (German) , Randolph E. Hock. Ph.D. (American) - Creative Works, Achievements include: Invention of semipermeable membranes for reserve osmosis.(Physical Chemistry), - Deutsches Patentamt: DAS 25 52 282 of 18.08.1977, - Personal Interests include Information Brokering, Web Searching, Website Developing, Gardening. - Honors and Awards: Listed in Who's Who in the World, - 2000 Outstanding Intellectuels of the 21 st Century. - Nominated for: THE CAMBRIDGE CERTIFICATE for Outstanding Educational Achievement, 13 th November 2015, - HONORARY PROFESSOR of EDUCATION, 22 nd January 2016, The International Biographical Centre. - Personal Philosophy: Respect all Living. Be an Example to Your Children, Care for them, Give plenty of Love, but be hard of the Wicked, Train Yourself in Thinking, Work with Devotion, Because it Make You Happy, Fear Death if You have lived as a Villain, but not if otherwise. - --The psychological descriptions are only some hints to the facts. Please contact to experts, if you need so. I taken't any reponsibilities. And I also don't try to raise any cash through my blog.-- - Address: D-22113 Oststeinbek, Germany, Websites (4 Domains): www.topsurfen.de. /net. /org. /eu.
Dieser Beitrag wurde unter Liebe, Psychologie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu #Rezensionen. #Bonjourtristesse

  1. tuscade sagt:

    Ja, lieber Freund, im Film ist Jean Seberg die Cecile aus Francoise Sagans Buch „Bonjour tristesse“. Sie spielt die Rolle so wundervoll ich bin davon beeindruckt und ganz begeistert. Ich hätte noch gerne andere Filme mit ihr als Darstellerin gesehen.
    Mit herzlichen Grüßen, Michael.

  2. Ich stelle mir Jean Seberg als Cecile vor (habe den Film allerdings nicht gesehen). Bonjour Tristess kann man auch über das Leben von Jean Seberg sagen, die noch jung einen tragischen Tod stirbt!

Kommentare sind geschlossen.