Heilung durch Schamanismus

.Erster Jubiläumseintrag zum 2-jährigen Bestehen von tuscade-Blog.
–Isaac Newton (1643-1727) war Mathematiker und Physiker. Er leistete grundlegende Arbeiten in der Mechanik. Das von ihm geprägte mechanistische Weltbild war über 200 Jahre gültig. Er erklärte u.a. die Bewegung der Erde um die Sonne und die Erscheinungen von Ebbe und Flut. Sein Wirken leistete allerdings dem Materialismus Vorschub. Alle Erscheinungen des Lebens wurden auf Materie(Stoffliches) und deren Kräfte zurückgeführt. Unter einem Materialisten verstehen wir jemanden, der vor allem nach Geld, Besitz und äußerem Ansehen strebt.
-Liegt es nicht nahe, auch den Menschen weniger als lebendes Wesen, sondern eher als „Maschine“ zu betrachten?
-Leiden wir nicht mehr und mehr unter den Folgen eines derart eingeschränkten Blickwinkels?
-Kommen bei solcher Denkart nicht Seele und Geist zu kurz?
–Unabhängig voneinander haben sich in verschiedenen Regionen der Welt gewisse teils religiöse, teils magische Vorstellungen und Praktiken entwickelt. Diese stehen im Gegensatz zum Materialismus. Sie beruhen auf einer ganz anderen Geisteshaltung. Sie basieren auf dem Glauben an Seelen und Geister. Das ist eine Anschauung, die man vornehmlich bei Volksstämmen in Sibirien und Zentralasien findet. Solche Geistesbeschwörer nenen wir Schamanen. Der Schamane gilt als Urvater eines Heilers, eines Therapeuten. In Asien wird er auch Zauberpriester genannt.
–Wie wird jemand zu einem Schamanen? In unserer christlichen Welt war früher der schwächlichste unter den Bauernsöhnen als Geistlicher vorgesehen. Ein angehender Schamane hingegen muss ganz besondere, teils anomale Eigenschaften aufweisen. Ein „geborener“ Schamane verfügt über eine paranormale Begabung. Er ist ein körperlich und psychisch besonders ausgezeichneter Mensch voller Energie und Ausdauer. Sein Benehmen ist eher ernsthaft und zurückhaltend. Er ist nicht herrschsüchtig und verständnisvoll gegenüber seinen Klienten. Er zieht sich gern in die Einsamkeit zurück. Beim Meditieren erscheint er anderen Menschen als geistesabwesend. Seine Fähigkeit zum Visualisieren ist recht gut ausgeprägt. In Träumen gewinnt er Einsichten. Sie erweitern sein Wachsein. Ihm gelingt das Hellsehen. Bei seinem Abtauchen ins Unbewusste erfährt er vielseitige Bewusstseinszustände.
–Ältere befähigte Magier fördern den angehenden Schamanen in einer umfangreichen Schulung. Er wird in Schöpfungstheorie, okkulten Riten, Religion und Geisterheilung unterwiesen. Auf dornigen Wegen über Askese, Träumen aller Art und Ekstase erhält der Schamane dann seinen ersten selbstständigen Einsatz. Die Berufung zum Schamanen ähnelt einem Initionsschema von Leiden, Tod und Auferstehung. Das ist uns aus der christlichen Mythologie bekannt.
–Das Tun der Schamanen erstreckt sich nicht nur auf das Heilen kranker Menschen. Der Schamane ist zugleich Experte für viele Kräuter und er wirkt als Kulturträger, Zeremonienmeister, Prediger, Seher, Magier und Geisterheiler. Er tanzt, singt, dichtet und musiziert, wenn er seinen Aufgaben nachkommt. Er hält die Traditionen des Stammes wach, da er die alten Rituale kennt und weitergibt. Er überwindet die Beschränkungen des Sichtbaren, des Bewusstseins. Die Geheimnisse des Unsichtbaren werden ihm vertraut. Umgeben von Familienmitgliedern und Nachbarn beginnt er seine Heilungsarbeit. Seltsame Geräusche und Düfte erfüllen den Raum. Der Schamane fällt in Trance und gerät in Ekstase. In mediativer Versenkung gehen Raum und Zeit verloren. Aus der Anderswelt heraus stellt er seine Diagnose. Er entdeckt Disharmonien, sieht das gestörte Gleichgewicht seines Patienten: Er stößt auf den Hauch von etwas, was da fehlt, – oder er nimmt eine Art von Geringfügigkeit wahr, die eigentlich dort nun gar nicht hingehört. Er entfernt das, was stört. Er löst Energiebremsen. Hat sein Handeln Erfolg, so werden die Abwehrkräfte des Patienten gestärkt. Die körperliche oder seelische Störung wird gemildert. Der Patient wird verstanden, er fühlt sich sicher und geborgen. Seelisch gesehen ist er beeindruckt, seine Selbstheilungskräfte sind geweckt. Er hat gute Erwartung, empfindet Hoffnung und Vertrauen. All das begleitet ihn auch auf seinem Weg in seine Hütte oder sein Haus. Es wirkt noch im Nachhinein.
–Durch seine individuellen Anlagen und sein Tun gilt der Schamane in vieler Augen als nicht „normal“. – Er besitzt spezielle spirituistische Fähigkeiten. Vielleicht hat er sich sogar aus einer Notlage einmal selbst befreit. Eine Selbstheilung ist manchmal eine gute Voraussetzung, Fremde angemessen zu behandeln und zu heilen oder Unheil von ihnen abzuwenden. Die Selbstheilung macht ihn so zum Meister seins Faches. Nötige Reife erlangt ein Schamane als Eremit abseits von Menschen in der Einsamkeit. Durch Entbehrung und Leiden gewinnt er eine Ahnung für Verborgenes und den Blick in eine Anderswelt, den Raum der Geister und Ahnen. Er erlangt heilendes Bewusstsein. Seele und Geist werden neben dem Körper zur Heilung von ihm berücksichtigt.

Über tuscade

DEUTSCHE VERSION:
Plaudere gern, ehrlich und weitherzig, höre aufmerksam zu, lausche zu Folklore, schwimme zu jeder Jahreszeit, mache weite Spaziergänge, wandere in der Natur, meditiere, gehe auf Phantasiereisen, beschäftige mich mit Literatur, denke klar und logisch, versuche sinnvolle Einträge für Euch zu gestalten, bemühe mich um einfache Wortwahl, lese und beantworte möglichst Eure Kommentare.
-Keine Haftung für externe Hyperlinks.
-Bei meinen Versuchen aus der Physik bitte geltende Vorsichtsmaßnahmen beachten.
-Psychologische Erläuterungen und Tipps dienen Dir als Anregung, sind meine persönliche Betrachtungen, bin Amateur. Bei Bedarf Familienmitglieder oder Experten zu Rate ziehen. Das soll heißen: Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten. Die Einträge ersetzen keine professionelle Hilfe. Diese ist vor allem bei körperlicher oder seelischer Beeinträchtigung zu empfehlen. Der Gebrauch der Einträge erfolgt auf eigene Verantwortung. Ansprüche gegen mich sind daher ausgeschlossen. Finanzieller Gewinn aus meiner Seite ist nicht beabsichtigt.
-Im Kreise unserer Blogfreunde sind auch Seelsorger. Kontaktiere gegebenenfalls auch diese bei Wordpress, die Dir dann weiterhelfen.
P.S.
Schaut doch mal auch hier einmal rein: www.topsurfen.de/
www.topsurfen.org/
www.topsurfen.net/
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

INTERNATIONAL VERSION OF PROFILE:
Tuscade, born 23 November 1939, Brno, Czech Republic. – Academic Librarian. – Son of Reinhold and Hanna Luise Willamowski. – Married Sibylle Zwirner. – 2 sons, 1 daughter. – Education: Degree in Physics. – Appointments: Captain, German Airforce, 1961-62, – Teacher Hamburg, Germany, 1966-70, – Information Broker, Universität der Bundeswehr/Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg, 1966-2004. – Influence: Interest in Referencing (Library), Prof. Dr. Adolf Knappwost (German) , Randolph E. Hock. Ph.D. (American) – Creative Works, Achievements include: Invention of semipermeable membranes for reserve osmosis.(Physical Chemistry), – Deutsches Patentamt: DAS 25 52 282 of 18.08.1977, – Personal Interests include Information Brokering, Web Searching, Website Developing, Gardening. – Honors and Awards: Listed in Who’s Who in the World, – 2000 Outstanding Intellectuels of the 21 st Century. – Nominated for: THE CAMBRIDGE CERTIFICATE for Outstanding Educational Achievement, 13 th November 2015, – HONORARY PROFESSOR of EDUCATION, 22 nd January 2016, The International Biographical Centre. – Personal Philosophy: Respect all Living. Be an Example to Your Children, Care for them, Give plenty of Love, but be hard of the Wicked, Train Yourself in Thinking, Work with Devotion, Because it Make You Happy, Fear Death if You have lived as a Villain, but not if otherwise. –
–The psychological descriptions are only some hints to the facts. Please contact to experts, if you need so. I taken’t any reponsibilities. And I also don’t try to raise any cash through my blog.–
– Address: D-22113 Oststeinbek, Germany, Websites (4 Domains): www.topsurfen.de. /net. /org. /eu.

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Psychologie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Heilung durch Schamanismus

  1. Blickpunkt sagt:

    Sehr schön beschrieben! Und… Glückwunsch zum Jubiläum! 🙂

    LG JanJan

  2. Joy-Lilly sagt:

    Danke für den interessanten Eintrag.

  3. tuscade sagt:

    Ich werde mein Bestes geben und danke Dir für Deinen Kommentar!

  4. Ich freue mich, einen Freund zu haben, der mich gegebenenfalss in Sachen Schamanismus beraten kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.