Dein Geist.-Frisch und flexibel. Eine Ermunterung zur Selbstverwirklichung.

Dein Geist bestimmt Dein Seelenleben. Eine gute Idee läßt sich beleben, wenn wir sie einfach denken. Dinge wie Emotionen, Harmonie, Ekstase, Begeisterung wollen wir nicht verlieren. Wir lassen uns die wahren menschlichen Bedürfnisse nicht stehlen. Was hindert mich daran, meine mir eigene Lebensart auszudrücken?
–Fremdgesteuerte und genormte Ansichten, ideologische Belehrungen stürzen ständig auf uns ein. Unsere Aufmerksamkeit wird gefangen genommen von leeren Versprechungen(Werbung), abgedroschenen Phrasen(so genannter Experten). Ein „Schwarzer Peter“ wird gesucht. Gefühle von Schuld und Scheu werden in uns geweckt. Aber wir lassen uns nicht einfach zu Losern machen. Auch finstere Überzeugungen können uns nicht einschüchtern.
–Die Fähigkeit willentlich eine Wesenseigenschaft z.B. „Vitalität“ auszudrücken und sie dann intensiv zu denken gelingt uns durch Meditation: Dabei geht es um Aufmerksamkeit. Denken wir einmal an ein Wort z.B. „Aufgeschlossenheit“, einen Begriff, den wir für uns ständig rhythmisch wiederholen. Oder stellen wir uns ganz bewusst einen Körperteil vor, oder eine symbolische Figur. Oder konzentrieren wir unsere Achtsamkeit mit aller Kraft auf einen bestimmten Gedanken. Auch ganze Sätze wie(„Nichts ist wirklich so, wie ich es sehe“) können wir als Thema für unsere Meditation heranziehen.
–Unsere Gedanken sinken dann langsam vom Bewusstsein ins Unterbewusstsein. Hier werden sie weiterverarbeitet und weiterentwickelt. So schafft Deine Meditation eine Änderung Deiner Verhaltensweise. Meditation kann Dich den ganzen Tag auf allen Wegen begleiten.
–Das Entstehen unabhängigen Denkens wird normalerweise als eine angenehme Erfahrung wachsender geistiger Freiheit wahrgenommen. Wir müssen nicht so denken, wie man uns gelehrt hat. Mit Hilfe eines gut gepflegten Geistes gelingt die Selbstverwirklichung. Laß Dich nicht zur Anpassung einschüchtern. – Auch ein so genanntes „gesundes Volksempfinden“ führt leicht in die Irre. –

Über tuscade

DEUTSCHE VERSION:
Plaudere gern, ehrlich und weitherzig, höre aufmerksam zu, lausche zu Folklore, schwimme zu jeder Jahreszeit, mache weite Spaziergänge, wandere in der Natur, meditiere, gehe auf Phantasiereisen, beschäftige mich mit Literatur, denke klar und logisch, versuche sinnvolle Einträge für Euch zu gestalten, bemühe mich um einfache Wortwahl, lese und beantworte möglichst Eure Kommentare.
-Keine Haftung für externe Hyperlinks.
-Bei meinen Versuchen aus der Physik bitte geltende Vorsichtsmaßnahmen beachten.
-Psychologische Erläuterungen und Tipps dienen Dir als Anregung, sind meine persönliche Betrachtungen, bin Amateur. Bei Bedarf Familienmitglieder oder Experten zu Rate ziehen. Das soll heißen: Ärzte, Heilpraktiker oder Therapeuten. Die Einträge ersetzen keine professionelle Hilfe. Diese ist vor allem bei körperlicher oder seelischer Beeinträchtigung zu empfehlen. Der Gebrauch der Einträge erfolgt auf eigene Verantwortung. Ansprüche gegen mich sind daher ausgeschlossen. Finanzieller Gewinn aus meiner Seite ist nicht beabsichtigt.
-Im Kreise unserer Blogfreunde sind auch Seelsorger. Kontaktiere gegebenenfalls auch diese bei Wordpress, die Dir dann weiterhelfen.
P.S.
Schaut doch mal auch hier einmal rein: www.topsurfen.de/
www.topsurfen.org/
www.topsurfen.net/
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

INTERNATIONAL VERSION OF PROFILE:
Tuscade, born 23 November 1939, Brno, Czech Republic. – Academic Librarian. – Son of Reinhold and Hanna Luise Willamowski. – Married Sibylle Zwirner. – 2 sons, 1 daughter. – Education: Degree in Physics. – Appointments: Captain, German Airforce, 1961-62, – Teacher Hamburg, Germany, 1966-70, – Information Broker, Universität der Bundeswehr/Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg, 1966-2004. – Influence: Interest in Referencing (Library), Prof. Dr. Adolf Knappwost (German) , Randolph E. Hock. Ph.D. (American) – Creative Works, Achievements include: Invention of semipermeable membranes for reserve osmosis.(Physical Chemistry), – Deutsches Patentamt: DAS 25 52 282 of 18.08.1977, – Personal Interests include Information Brokering, Web Searching, Website Developing, Gardening. – Honors and Awards: Listed in Who’s Who in the World, – 2000 Outstanding Intellectuels of the 21 st Century. – Nominated for: THE CAMBRIDGE CERTIFICATE for Outstanding Educational Achievement, 13 th November 2015, – HONORARY PROFESSOR of EDUCATION, 22 nd January 2016, The International Biographical Centre. – Personal Philosophy: Respect all Living. Be an Example to Your Children, Care for them, Give plenty of Love, but be hard of the Wicked, Train Yourself in Thinking, Work with Devotion, Because it Make You Happy, Fear Death if You have lived as a Villain, but not if otherwise. –
–The psychological descriptions are only some hints to the facts. Please contact to experts, if you need so. I taken’t any reponsibilities. And I also don’t try to raise any cash through my blog.–
– Address: D-22113 Oststeinbek, Germany, Websites (4 Domains): www.topsurfen.de. /net. /org. /eu.

Dieser Beitrag wurde unter Psychologie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Dein Geist.-Frisch und flexibel. Eine Ermunterung zur Selbstverwirklichung.

  1. silkehori sagt:

    Danke, und wunderbar.
    Meinen Geist beeinflusse ich mit neuen Lebensstrategien, wie z.B.: 1.“immer genügend Ruhepausen einlegen!“ 2.“nie zu viel an einem Tag wollen, um nicht aus dem Takt zu kommen“ 3.“und sich nicht immer an anderen messen wollen…“

    Aber ein Problem habe ich dennoch und bitte um eine gute Idee: WIE TRAINIERE ICH MIR GEDULD AN?
    Daran mangelt es bei mir. Lebenslang schon und mit zunehmendem Alter wird sie weniger, dünner, fast nicht mehr greifbar in notwendigen Augenblicken.

    Es grüßt silkehori

    • tuscade sagt:

      1. Versuche weniger perfekt zu sein.
      2. Werde etwas „unzuverlässiger“.
      3. Vermeide (juristischen) Streit.
      4. Gestatte Mitmenschen „Schwächen“.
      5. Fällt etwas(eine Sache) zu Boden, laß sie liegen.
      6. Werde „wurschtelig“.
      —(Übrigens: Vermag ich nicht immer einzuhalten(1-6.)
      Besuche bitte auch meine beiden Einträge vom Mai 2013:
      Wege zur Gelassenheit…
      Und …Gelassenheit und Gleichmut( mit Meditations-Übungen!).
      LG, Michael.

      • silkehori sagt:

        Tja,also,Punkte 1,3 und 4 bin ich oder kann ich schon immer, zum Leidwesen meiner selbst.
        „Wurschtelig sein“(Pkt.6),das muss ich hingegen ablegen, weil es mein bisheriges Leben bestimmte,verunstaltete und verzerrte…

        Ich habe hier spontan geantwortet und werde die angegebenen Artikel umgehend lesen, d. h. studieren. Vielleicht finde ich dort eine Lösung. Und bleibe auf der Suche nach meinem besseren Ichsein…

        Danke dir mit herzlichen Grüßen silkehori

  2. silkehori sagt:

    Nicht ganz so leichte geistige Kost zur Abendstunde!
    Aber dennoch hoch interessant für mich. Umzusetzen allerdings diese guten Gedanken und Anregungen, wird mir nicht so leicht gelingen. Alte Denk – und Gefühlsstrukturen lösen sich nicht schnell und leicht auf, auch nicht bei noch so angestrengter Übung. Wahrscheinlich sind unsere Gefühle in der Grundstruktur in uns mit einer festen Grundsubstanz von Geburt an angelegt. Das glaube ich zumindest, die sich sehr gerne ändern würde, aber sich nicht aus alten Häuten heraus schälen kann.

    Na,und VITALITÄT hängt doch wohl auch vom persönlichen körperlichen Zustand ab.
    Die AUFGESCHLOSSENHEIT ist kein Problem für mich, noch nie gewesen.
    Es grüßt dennoch positiv motiviert silkehori

    • tuscade sagt:

      Marc Aurel erkannte schon:
      „Dein Geist wird wie Deine gewohnten Gedanken sein. Denn die Seele färbt sich in der Farbe ihrer eigenen Gedanken“.
      Und Albert Schweitzer meinte:
      „Die grösste Entdeckung jeder Generation liegt darin, dass die Menschen ihr Leben ändern können, indem sie ihre Geisteshaltung ändern“.
      –Die Gedanken umzusetzen erfordert Geduld und Durchhaltevermögen. Dann wird ein Gedanke klarer und reicher und findet eine neue Einsicht. Wir beugen uns nicht mehr konformistischer Meinungen–
      Dank für den Kommentar. LG, Michael.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.